Weinbrenner – Ständehaus silber

69,00 

Massives 999er Feinsilber | 8,5 Gramm | 30 mm Durchmesser

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Beschreibung

Friedrich Weinbrenner, der berühmte Baumeister und Stadtplaner des Klassizismus, prägte das Erscheinungsbild Karlsruhes wie kein anderer. Aufgrund seines einzigartigen Wirkens in Karlsruhe haben wir ihm eine eigene Serie mit Sonderprägungen gewidmet. Diese Serie besteht aus sechs Medaillen, die sechs seiner bekanntesten klassizistischen Gebäude in Karlsruhe zeigt.

Die vierte Medaille der Weinbrenner-Sammeledition ist das Ständehaus.

Das Karlsruher Ständehaus ist der erste Parlamentsbau Deutschlands. Hier tagte von 1822 bis 1918 die Badische Ständeversammlung, danach bis 1933 der Landtag der Republik Baden. Im Zuge des zweiten Weltkriegs wurde das Ständehaus 1944 bei Luftan­grif­fen schwer getroffen und brannte bis auf die Grund­mau­ern nieder. 1961 wurde die Ruine abgerissen und auf dem größeren Teil des Grund­stückes entstand 1979 das katho­li­sche Dekanat­s­zen­trum St. Stephan. Erst 1991 wurde eine neues “Ständehaus” gebaut, wo sich seit 1993 die Stadtbibliothek sowie eine Erinnerungsstätte befindet und somit die Erinnerungskultur mit der Moderne verbindet.

Das könnte dir auch gefallen …