Durch den Süden Frankreichs

32,00 

Lieferzeit: 3-4 Tage

Beschreibung

Den Süden Frankreichs erkunden

Ein Buch für alle, die das Reisen lieben und eine Abneigung gegen den Tourismus haben, die den Süden Frankreichs auf nicht ausgetretenen Pfaden erkunden wollen: die Rhône abwärts durchs Languedoc bis zu den Pyrenäen oder durch die Hochprovence bis zur Côte d’Azur. Und für alle, die den geistigen und leiblichen Genüssen in gleicher Weise zugetan sind, so dass sie etwas erfahren wollen über Orte der Geschichte, über Menschen und Bücher, die verehrt, verfolgt oder vergessen wurden, über Restaurants, Cafés und kleine Domainen wo das französische ‹Savoir vivre› noch ganz selbstverständlich lebendig ist.

Mit Karten und nützlichen Hinweisen, einem guten Orts- und Personenregister, Lesebändchen und mehr als tausend farbigen Abbildungen.

Über den Autor:

Manfred Hammes war als Journalist und Filmemacher, als wenig erfolgreicher Schafhirte und erfolgreicher Erntehelfer, mehr als 20 Jahre im Süden Frankreichs unterwegs. Im Nimbus Verlag im schweizerischen Wädenswil ist sein Reiseverführer „Durch den Süden Frankreichs“ erschienen. Geschichten über Literatur und Malerei, Menschen, Wein und Kochkunst. Mit über 700 Seiten und 1.000 Bildern kein Buch mehr für Klappentext-Querleser. Aus 10 Jahren Recherche, 150 Interviews, 140 Museums- und 500 Restaurantbesuchen ist, wie die französische Presse schrieb, die „Bibel für alle Südfrankreich-Fans“ geworden oder, so die FAZ, das „Opus Magnum des Midi“.

Weitere Informationen:

  • 3. überarbeitete Auflage 2021
  • Seiten: 704
  • 1300 Illustrationen
  • Halbleinen, Fadenbindung
  • Maße: 15,4 x 3,5 x 23,3 cm

Das könnte dir auch gefallen …